• Eriskirch
  • Friedrichshafen
  • Hagnau
  • Heerbrugg (CH)
  • Heidelberg-Sandhausen
  • Konstanz
  • Limburgerhof
  • Lindau
  • Ludwigshafen am Rhein
  • Markdorf
  • Neckargemünd
  • Offenburg
  • Paris – Pantin (FR)
  • Radolfzell
  • Ravensburg
  • Schwetzingen
  • Singen
  • Speyer
  • St. Gallen (CH)
  • Überlingen
  • Uhldingen
  • Wald
  • Wangen
  • Weingarten
  • Wing Tzun Akademie Heerbrugg

    Kampfkunst und Selbstverteidigung

    Wir heißen Dich herzlich Willkommen auf der offiziellen Seite der Marcin Wing Tzun Akademie in Heerbrugg in der Schweiz.

    Wir unterrichten das Kampfsystem, Wing Tzun Kung Fu. Diese Kampfkunst stattet Dich mit erstklassigen Fähigkeiten aus, die Dir im Notfall die Haut retten können.

    Gratis Wing Tzun Training

    Hier geht’s zum Anmeldeformular.

    MWTA-Heerbrugg

    (Im TC Training Center)
    Widnauerstrasse 8
    CH-9435 Heerbrugg
    Schweiz

    .

    Sommerpause

    Wir haben vom 24.7. bis 9.8.2018 geschlossen.

    Wing Tzun Training

    ADRESSE

    Widnauerstrasse 8
    CH-9435 Heerbrugg
    (Im TC Training Center)

    ERWACHSENE

    Im Unterricht lernen Anfänger wie fortgeschrittene Wing Tzun Schüler mit kritischen Straßensituationen umzugehen.
    Vom ersten bis zum 12. Schülergrad wirst Du Schritt für Schritt zum WT-Profi (Techniker) ausgebildet. Ab dem ersten Techniker Grad befindest Du Dich auf dem Weg zum Wing Tzun Kung Fu Meister. Training ab dem 15. Lebensjahr.

    Trainingszeiten

    Di: 20:15 – 21:30
    Do: 20:30 – 21:30

    SCHULLEITER MWTA Heerbrugg
    Ayhan Icöz


    +43 660 86 33 899
    Ayhan.Icoez@wing-tzun.com

    Es fing schon alles im Alter von 10 Jahren an. Eigentlich wollte ich Fußballprofi werden. Das war irgendwie mein Traum. Jeden Tag nach der Schule am Spielplatz mit Freunden treffen und bis es dunkel wird kicken. Meine Mutter bemerkte es, dass ich talentiert war. Jedoch konnte ich mich nicht in einem Fußballverein anmelden, da es viel zu weit entfernt von unser Wohnung war und ein Auto hatten wir nicht.

    Eines Tages kam meine Mutter zu mir und meinte, ob ich Lust hätte auf Judo. Der Club sei gleich in der Nähe. Es hörte sich für mich sehr Interessant an und so ging ich zum Probetraining. Ab diesem Zeitpunkt habe ich meine Leidenschaft für Kampfsport entdeckt. Bis zu meinem 17 Lebensjahr trainierte ich Judo und nahm an vielen nationalen und internationalen Turnieren teil, anschließend begann ich mit dem Boxen.

    2015 habe ich, bei der Arbeit, zwei sehr talentierte Schüler von Daj-Sifu Marcin Mischke kennengelernt. Als diese beiden mir bei Gelegenheit einige Techniken gezeigt haben, sah es so aus, als wären sie nicht von dieser Welt. Ich war so fasziniert, die Techniken sind so effektiv. Es war die Härte, die Geschwindigkeit, die Präzision und vor allem die Ästhetik. Ich verliebte mich sofort in diese Art der Kampfkunst und fragte sie: Was ist das? Ich bekam als Antwort: „Wing Tzun“.
    Als ich dann Daj Sifu Marcin Mischke persönlich kennenlernte, wurde mir bewusst, ich will in der MWTA trainieren und diese Kampfkunst lernen.

    So begann ich 2015 mit dem Wing Tzun in der MWTA. Diese stundenlangen Fahrtzeiten machten mir nichts aus. Ich ging von Schule zu Schule und trainierte überall wo ich nur konnte.

    Dank Sifu Manuel Thierer konnte ich mir ebenfalls sehr viel an Wissen aneignen und mein Daj Sifu Marcin Mischke verlieh mir 2017 den 1. Techniker.

    Neben Wing Tzun trainiere ich ebenfalls Brazilian Jiu Jitsu.

    Seit dem ich bei der MWTA bin, hat sich mein Leben komplett verändert. Nicht nur meine kämpferischen Fähigkeiten haben sich entwickelt, sondern auch die innere Kraft, die Stärke und mein Charakter.

    Ich möchte mich bei Yasin Blizz, Sifu Manuel Thierer, Constantin Schneider und Giuliano Presicce bedanken. Ohne euch wäre ich jetzt nicht hier wo ich gerade bin. Und ganz besonders danke ich Daj-Sifu Marcin Mischke. Ohne dich, ohne die MWTA hätte ich diese tollen Menschen niemals kennengelernt. Du hast mir die Ehre gegeben, ein Teil der MWTA zu sein.

    Nun ist auch mein Traum in Erfüllung gegangen. Mein Daj Sifu Marcin Mischke ermöglichte es mir, dass ich am 1. März 2018 meine Wing Tzun Schule im Namen der MWTA in der Schweiz eröffne.

    Das war meine Geschichte. Nun kommen wir zu dir. Komm doch einfach ins Probetraining. Ich würde mich freuen, wenn Du dich ebenfalls für Wing Tzun begeistern lässt.
    Ich freue mich auf dich im Training.

    Sihing Ayhan

    Video - Heerbrugg