• Eriskirch
  • Friedrichshafen
  • Hagnau
  • Heidelberg-Sandhausen
  • Konstanz
  • Lindau
  • Lochau (AUT)
  • Ludwigshafen am Rhein
  • Markdorf
  • Neckargemünd
  • Offenburg
  • Paris – Pantin (FR)
  • Radolfzell
  • Ravensburg
  • Schwetzingen
  • Speyer
  • St. Gallen (CH)
  • Überlingen
  • Uhldingen
  • Wald
  • Wangen
  • Weingarten
  • Wing Tzun Akademie Schwetzingen

    Wir heißen Dich herzlich Willkommen auf der offiziellen Seite der Marcin Wing Tzun Akademie in Schwetzingen.

    Wir unterrichten das Kampfsystem Wing Tzun Kung Fu. Diese Kampfkunst stattet Dich mit erstklassigen Fähigkeiten aus, die Dir im Notfall die Haut retten können.

    In erster Linie steht aber die Freude an Sport und Bewegung im Vordergrund. Die meisten unserer Schüler haben mittlerweile eine Leidenschaft für Wing Tzun entwickelt, die ihre ganz eigene Dynamik hat. Sie genießen dieses positive Lebensgefühl, das man bekommt wenn man aus eigener Motivation erfolgreich ist und seinem Körper gibt was er braucht.

     

     

     

    .

    Sommerpause 28.7. – 15.8.2017

    Während dieser Zeit ist die Schule geschlossen!

    Privat Training nach Absprache.
    Erholt euch alle und geniest die schöne Sommerzeit.

    Gruß,
    Ehre und Stärke

    Wing Tzun Training

    ADRESSE

    Kronenstr. 8
    68723 Schwetzingen

    ERWACHSENE

    Im Unterricht lernen Anfänger wie fortgeschrittene Wing Tzun Schüler mit kritischen Straßensituationen umzugehen.
    Vom ersten bis zum 12. Schülergrad wirst Du Schritt für Schritt zum WT-Profi (Techniker) ausgebildet. Ab dem ersten Techniker Grad befindest Du Dich auf dem Weg zum Wing Tzun Kung Fu Meister. Training ab dem 15. Lebensjahr.

    Trainingszeiten
    Mo. 19:00 - 20:15
    Mi. 19:00 - 20:15

    KINDER UND JUGENDLICHE

    Spielerisch lernen Kinder sich zu behaupten und sich kontrolliert mit Konflikten auseinanderzusetzen. Im Vordergrund steht jedoch die Vermittlung von Werten, wie der respektvolle Umgang miteinander und der Schulung eines gesunden Charakters.

    Training vom 6. bis 15. Lebensjahr.

    Trainingszeiten
    Montag: 18:00 - 19:00
    Mittwoch: 18:00 - 19:00

    Video - Schwetzingen

    Wir schenken dir 2 Stunden Wing Tzun Training!

    Eine Reise von Tausend Meilen, beginnt mit dem ersten Schritt. Und wenn es Spass macht geht es von ganz allein!

    SCHULLEITER MWTA Schwetzingen
    Sifu Radek Janda


    Radek.Janda@wing-tzun.com
    0173 – 697 3989
    Facebook-Profil

    Mein Weg zum Wing Tzun

    Schon als ich ein kleiner Junge war, faszinierten mich die alten Kung Fu Filme sehr. Ich entwickelte sehr früh ein starkes Interesse an Kampfsport. Alles was mit Kampfkunst bzw. Kampfsport zu tun hatte, zog mich sofort in seinen Bann. Die Disziplin, der Ehrenkodex, Respekt vor seinem Meister als auch vor seinen Schülern, die Unbezwingbarkeit und alles was dazugehört weckten so stark mein Interesse, dass ich den Drang verspürte, einige Kampfstile erlernen zu müssen.

    So begann ich im Jahre 1990 im Alter von gerade einmal 8 Jahren mit Taekwondo. Hier erreichte ich den 1. Dan (Schwarzgurt). Fünf Jahre nachdem ich mit dem Taekwondo angefangen hatte, begann ich mit 13 Jahren parallel zum Taekwondo mit Kickboxen, das ich drei Jahre lang praktizierte.
    Mit 16 Jahren machte ich dann Muay Thai, für das ich mich ca. ein Jahr begeistern konnte.

    2001 entdeckte ich Wing Tzun. Es waren nun 10 Jahre vergangen, seit ich das erste mal aktiv mit Kampfsport zu tun hatte. Ein guter Freund bat mich einfach mal mit ins Wing Tzun Training von Sifu Jannis Simonides zu kommen. Dort sah ich das erste mal Wing Tzun und ich war sofort begeistert. Ich spürte schnell, dass diese Art zu Kämpfen etwas ganz anderes war, als alles was ich bisher gelernt hatte. Die natürlichen Techniken, die Explosivität der Anwendungen und die realistische Selbstverteidigung faszinierten mich so sehr, dass ich meine volle Energie nur noch dem Wing Tzun widmete. Alles andere konnte warten.

    Nach kurzer Zeit (ca. 2 Jahren) nahm ich neben dem Training bei Sifu Jannis zusätzliche Unterrichtsstunden bei Sifu Klaus Hennrich, der meiner Meinung nach damals zu den stärksten und kampferfahrensten Wing Tzunlern gehörte. Kein Wunder, war er doch Privatschüler des weltberühmten Großmeisters Keith. R. Kernspecht.

    Nach fünf Jahren aktiven Wing Tzun Trainings musste ich aus beruflichen sowie privaten Gründen mit dem Wing Tzun aufhören. Ich machte eine Zwangspause bis ich 2012 einen alten, neuen Kampfkollegen wiederfand.
    Sifu Marcin Mischke, Gründer und Leiter der MWTA – Marcin Wing Tzun Akademie.
    Sifu Marcins Auffasung, Philosophie und Umsetzung vom Wing Tzun spiegelten exakt meine Haltung gegenüber Wing Tzun wieder. Nach langen Jahren der Zwangspause meldete ich mich Anfang 2012 bei der Intensivausbildung von Sifu Marcin an.

    Ende 2013 wurde mein erster kämpferischer Traum war. Ich bestand den 1. Technikergrad und durfte fortan die „roten Streifen“ tragen. Auf den ersten Traum folge im Februar 2014 der nächste und ich eröffnete meine eigene Schule.

    Mein Ziel ist es, all die Erfahrungen, die ich über die Jahre sammeln konnte an meine Schüler weiterzugeben.
    Ich würde mich freuen, wenn auch DU Dich so sehr für Wing Tzun begeistern lassen würdest. Wir sehen uns im Probetraining.

    Sifu Radek